• Bewerbungsphase 2017
    abgeschlossen

Sie befinden sich hier: Die geförderten Projekte > Die geförderten Projekte 2016

Die geförderten Projekte 2016

Klinische Kooperationsprojekte mit dem Ziel der nachhaltigen Stärkung des Gesundheitssystems in Drittländern
Forschungsprojekte zur Vertiefung des Grundlagenwissens über infektiologische Erkrankungen
Cellular survival mechanisms as therapeutic targets to eradicate HIV

Projektleiter: Prof. Dr. med. Georg Behrens
Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Immunologie und Rheumatologie

Zum Abstract des Projektes

Assessment of sex-based differences in the role and function of regulatory B cells in HIV-1 infection

Projektleiter: Dr. med. Christine Dahlke
Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, Zentrum für Innere Medizin I, Infektiologie, Sektion Emerging Infections

Zum Abstract des Projektes

Analyse und Imitation einer persistenten HBV Infektion in dauerhaften Zellkultursystemen

Projektleiter: Dr. med. Yi Ni
Universitätsklinikum Heidelberg, Zentrum für Infektiologie, Molekulare Virologie

Zum Abstract des Projektes

Innovative Projekte zur Diagnose und nachhaltige Einbindung von Patienten in eine adäquate Versorgung ihrer Erkrankung
Longitudinale Charakterisierung des serologischen Sphingolipidprofils bei niedrig replikativer chronischer Hepatitis B Infektion

Projektleiter: Dr. med. Georgios Grammatikos
Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main, Medizinische Klinik I: Gastroenterologie und Hepatologie, Pneumologie und Allergologie, Endokrinologie und Diabetologie sowie Ernährungsmedizin 

Zum Abstract des Projektes

Ein neuartiges serologisches Diagnostiksystems zur Spezies-spezifischen Erkennung von Pilzinfektionen

Projektleiter: Dr. med. Oliver Bader
Universitätsmedizin Göttingen, Institut für Medizinische Mikrobiologie

Zum Abstract des Projektes

Einfluss von Hyaluronsäure und Pseudomonasalginaten auf das Bindungsverhalten und die Ziliotoxität von Pseudomonaslektinen

Projektleiter: Prof. Dr. med. Udo Schumacher
Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, Institut für Anatomie und Experimentelle Morphologie

Zum Abstract des Projektes

Gemeinschaftsprojekte, die im Sinn der Selbsthilfe eine Verbesserung der Versorgung von Patienten und eine Vernetzung vor Ort erzielen

© 2012 Gilead